Das Kriminal Dinner – „Testament à la Carte“

In gemütlichem Ambiente wird das Kriminal Dinner mit dem Theaterstück „Testament à la carte“ am Samstag, den 17.11.2018 und Samstag den 19.01.2019 im Amasra Restaurant in Bruchköbel aufgeführt. Umrahmt von der amüsanten Aufführung wird ein köstliches 3-Gänge-Menü serviert. Der berühmte Wissenschaftler Prof. William Chattney ist tot. Bevor sein Testament verlesen werden kann, sind noch einige Fragen zu klären: Warum musste der Professor sterben? Woran hat er geforscht? Der Notar Mr. Green mit seinem Assistent Manfred überprüfen die Überwachungskameras seines Anwesens. Außerdem versuchen Herbert Wandschneider durch Hellseherei und Dr. Sten-Gelle mit der Vereinigung von kosmischer Energie und Wissenschaft zur Lösung des Falls beizutragen. Letztendlich ist es jedoch Extrem Norbert, der durch die Unterstützung der Anwesenden die Wende einleiten kann. Gaumenschaus und Unterhaltung, unvorhersehbare Entwicklungen und erstaunliche Wendungen wechseln sich ab. Durch die spontane Einbindung des Publikums durch die beiden erfahrenen Improvisations-Künstler wird die Krimi-Geschichte zu einem unvergesslichen Erlebnis. Dieses Beginn 19:00 Uhr, Einlass ab 18:30 Uhr Reservieren Sie rechtzeitig Ihren Platz.

Menü zum Krimi Dinner

Vorspeise

Feine Scheiben von der geräucherten Entenbrust mit Feldsalat in lauwarmer Kartoffeldressing, Tabuleh und Tahini-Traubensoße

Hauptgang

Rinderfilet rosa gebraten mit kuchen von Kartoffeln und roter Beete, meditteranes Gemüse und Rotwein-Schalottensoße

Dessert

Hausgemachtes feines Schokogebäck auf Dattelsoße und Zimtkirschen

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.  Mehr Informationen
einverstanden